Home      Ernährung    Schönheit      Institut      Team      Kontakt      Impressum   




   Mesotherapie

   Fett-Weg-Spritze

Faltenmanagement   

   Peeling

 



Botulinumtoxin A


Das Leben hinterlässt seine Spuren – leider auch in Form von Falten

Sie achten auf Ihr Aussehen und auch die Mitte des Lebens ist für Sie schön, denn Sie fühlen sich jung und sind offen für Neues.

Dennoch hinterlässt die Zeit Spuren in Ihrem Gesicht:

Ihre Lachfältchen mögen Sie vielleicht noch, aber die tiefe Zornesfalte auf der Stirn lässt Sie so streng aussehen? Oder sind es die tief eingegrabenen Stirnfalten? Auch die tiefen Falten zwischen Nase und Mundwinkel lassen Sie älter aussehen, als Sie sich fühlen? Dass Cremen hier nicht mehr ausreicht, haben Sie schon festgestellt! Und trotzdem:

Falten sind kein Schicksal!

Heute gibt es moderne, innovative, effektive und zuverlässige Methoden, mit denen man Falten wirksam vermindern kann und trotzdem Ihre natürliche Mimik erhalten. Bewährt hat sich hier in den letzten Jahren unter anderem der Einsatz von Botulinumtoxin Typ A.

Botulinumtoxin A ist ein natürlich vorkommendes Bakterieneinweiß, das schon in minimalen Dosen hochwirksam ist. Es blockiert die Signalübertragungen von Nerven zur Muskulatur und verhindert so, dass sich die Muskeln anspannen. Bei der Behandlung der mimischen Muskulatur wird das Botulinumtoxin direkt in die entsprechende Muskulatur gespritzt. Dies führt zu einer Entspannung der Haut über den behandelten Muskeln und somit zu einer Glättung der Falten. Komplikationen wie hängende Augenlider oder Asymmetrien sind sehr selten und bei uns noch nie vorgekommen. Nach aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen sind keine langfristigen Nebenwirkungen
bekannt. Nach etwa 3-6 Monaten baut sich der Wirkstoff ohne nachteilige
Folgeerscheinungen im Körper wieder ab. Die Falten sind jedoch
weniger stark ausgeprägt als vor der Behandlung.

Regionen, die sich zur Behandlung mit Botox hervorragend eignen:

• Zornesfalten / in Kombination mit Filler

• Stirnfalten

• Lachfalten / Krähenfüße

 

Filler


Die Hyaluronsäure - die natürliche Art der Faltenbehandlung und -entfernung

 

Hyaluronsäure (Hyaluronat) ist eine gelartige Substanz mit einer Platzhalterfunktion in der Zellstruktur der Haut. Sie ist in fast allen Lebewesen nachweisbar und zwar in nahezu identischer Form. Leider nimmt der Gehalt an Hyaluronsäure bereits ab dem 25. Lebensjahr ab, daher eignet sie sich besonders gut zur Behandlung von jeglicher Art von Falten. Besonderen Wert legen wir bei der Unterspritzung von Gesichtsfalten auf Markenprodukte wie: X-HA3, Restylane, Perlane, Belotero, Hylal system.

 

Weniger Feuchtigkeit wird gespeichert, Elastizität und Spannkraft nimmt ab. Indem Sie ihre Falten von einem zertifzierten Arzt mit Hyaluronsäure unterspritzen lassen können Sie den natürlichen Altersungprozess verzögern bzw. aufhalten.

 

Nur wenige andere biologische Stoffe haben diese Eigenschaft. Hyaluronsäure ist keine eigentliche Säure, sondern ein Polysaccharid. Es ist der Stoff, in den die Kollagene eingebettet sind. Die Hyaluronsäure bindet stark Wasser und führt so zu einer Hautdurchfeuchtung, gleichzeitig bindet sie freie Radikale und wirkt daher stark dem Alterungsprozess entgegen. Grundsätzlich ist die Allergiegefahr bei der Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure deutlich geringer als bei den Kollagenen. Die einzelnen Präparate unterscheiden sich in Ihrer Molekülvernetzung und damit in iher Viskosität. Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure ist ein wichtiger Eckpfeiler in der Anti-Aging-Medizin und in der Schönheitschirurgie.

 

Die von uns eingesetzten Präparate stammen aus nicht-animalischen Quellen, sind zertifiziert und nach neuesten Sicherheits -und Qualitätsstandards hergestellt worden.

 

 





   copyright 2009-2014 by Lichtblick GmbH - Impressum